Trikot Archivierung

Zum Thema Trikot Archivierung habe ich eine E-Mail an Adidas geschrieben und folgende Antwort aus der Abteilung History Management erhalten .

  

Zitiere E-Mail Antwort vom 29.09.2016; 12:30 Uhr

  

Sehr geehrter Herr Sax,

  

vielen Dank für ihr Interesse an der Geschichte von adidas und Ihre Anfrage, welche uns vom Customer Service weitergeleitet wurde.

  

Wir können Ihnen folgende Informationen zum Thema "Aufbewahrung" geben:

 

Bekleidung, die archiviert werden soll, sollte vor allem vor Licht, Schmutz (Staub), Schädlingen (Bsp. Motten) und vor mechanischer Belastung (Bsp. Hängen auf ungeeigneten Kleiderbügeln) geschützt werden.

 

Ein großer Pluspunkt ist es, wenn man einen Raum mit einem gleichbleibenden Klima zur Aufbewahrung hat. Ideal wäre ein Klima von unter 20 Grad und ca. 50% Luftfeuchtigkeit, aber das bedingt eine Klimatisierung.

  

Wir fassen unsere Textilien, sobald sie ins Archiv aufgenommen werden, nur noch mit Handschuhen an, um sie vor dem Schweiß und möglichem Schmutz an den Händen zu bewahren. Auch werden unsere Textilien nicht mehr getragen, um sie vor unnötigem Dehnen beim An- und Ausziehen zu schützen.

 

Idealerweise sollte man Trikots legen - in archivgerechte (= säurefreie) Kartons - und die Bereiche, in denen die Trikots gefaltet werden, mit säurefreiem Seidenpapier "unterfüttern". Das Seidenpapier sollte immer dazwischen gelegt werden, sobald verschiedene Teile eines Trikots aufeinanderliegen (z.B.: Ärmel liegen auf dem Vorderteil, wenn das Trikot in einen Karton gelegt wird). Dies dient auch zur Reduzierung der Gefahr von Farb-Migration (z.B.: rote Farbpartikel gehen bei entsprechendem Klima gerne mal auf weißen Stoff über).

 

Diese Kartons sollte eine ausreichende Größe haben, um das Trikot nicht klein zusammenlegen zu müssen.

  

Alternativ kann man leichte Trikots auch auf Kleiderbügel hängen. Hier sollte aber darauf geachtet werden, dass die Kleiderbügel nicht zu schmal und nicht aus chemisch behandelten Materialien gefertigt sind. Wir verwenden in unserem Archiv Bügel aus unbehandeltem Holz mit einer Auflagefläche von ca. 45 mm im Schulterbereich.

  

Archivgerechte Materialien sind - natürlich - leider teuer. Hinweise für deren Kauf erhält man im Internet, wenn man bspw. nach "archivgerechter Lagerung von Textilien" u.ä. sucht. Hier finden sich auch weiterführende Informationen von verschiedenen Museen.

  

Bitte haben Sie Verständnis, dass wir als Firma keine Empfehlungen für den einen oder anderen Händler aussprechen dürfen. Wir hoffen wir konnten Ihnen weiterhelfen und wünschen Ihnen weiterhin viel Freude mit unseren Produkten.

  

Mit sportlichen Grüßen

Ihr adidas History Management Team

  

Anmerkung meinerseits:

Am Idealsten sind satt säurefreie Kartons, Aluminium Kisten mit Dichteinlage am Deckel.  Es sind alles nur Empfehlungen, denn eine 100%ige Methode Trikots zu archivieren und aufzubewahren gibt es nicht!

 

 

Bookmarks

Facebook ShareGoogle BookmarksTwitter

 

Kontakt:
Bernhard Sax

Walkersaich 9

84419 Schwindegg

Telefon:

auf Anfrage per E-Mail
 

E-Mail:

sax.bernhard(a)fcbayern-info.de